Geistheilen

Es gab schon immer Menschen, die intuitiv ihre Fähigkeiten zum Geistheilen nutzten.

Bei dieser Kunst wird davon ausgegangen, dass der Mensch nicht nur aus dem materiellen Körper besteht, sondern gleichzeitig auf mehreren Bewusstseinsebenen lebt. Diese sind die materielle Ebene, die Gefühlsebene, die intellektuelle Ebene und die spirituelle Ebene.

Der Geistheiler bringt den Energiefluss zwischen diesen Ebenen wieder ins Gleichgewicht und gibt so dem Patienten die Kraft, seine Krankheit selbst zu besiegen. Dabei konzentriert sich der Heiler auf intensive Fürsorge und Liebe. Sein ganzes Wesen verlangt danach, den Kranken zu unterstützen. So wird der Geistheiler zum Kanal von Heilungsenergien, die er auf den Patienten übertragen kann.

Jeder Heiler muss täglich an sich arbeiten. Meditieren und Eins sein mit dem göttlichen Universum, um die Kraft zu beziehen und weiter fliessen zu lassen.